Zwischen Most und Wein
Federweißer: Tipps zum süßen Herbstgetränk
Federweißer ist ein kulinarischer Vorbote des Herbstes. Seine kurze Saison beginnt im Spätsommer nach der ersten Weinlese und reicht nur bis zum Frühherbst. Erfahren Sie hier mehr über das leckere Getränk mit der kurzen Haltbarkeit.
Federweißer: Kurze Haltbarkeit aufgrund des Gärungsprozesses
Federweißer ist das erste Produkt, dass aus den Trauben einer neuen Saison hergestellt wird. Dabei handelt es sich um eine Zwischenstufe zwischen Traubenmost und Wein. Nachdem der Traubenmost mit der Gärung begonnen hat, wird er ab einem Alkoholgehalt von vier Volumenprozent als Federweißer in den Handel gebracht.
Federweißer gärt auch in Flaschen abgefüllt weiter und kann so zum Ende der kurzen Saison bis zu elf Prozent Alkohol enthalten. Der Gärungsprozess ist verantwortlich für die kurze Haltbarkeit des Federweißers.
Sobald der Traubenmost so vergoren ist, dass er über elf Prozent Alkohol enthält, wird er als Jungwein bezeichnet: viel zu sauer, um mit Genuss getrunken zu werden.


Der Gärungsgrad bestimmt den Geschmack des Federweißers
Zu Beginn der Saison, wenn Federweißer nur wenig Alkohol enthält, schmeckt er sehr süß und fruchtig. Mit zunehmender Gärung wird er dann immer herber und weniger süß. Den Gärungsprozess können Sie selbst beeinflussen.
Wenn Ihnen Ihr Federweißer noch zu süß ist, lagern Sie ihn bei Zimmertemperatur. Schon nach ein paar Stunden sollte sich der Geschmack durch die fortschreitende Gärung verändert haben. Zu lange sollten Sie Federweißer jedoch nicht stehen lassen, da seine Haltbarkeit beschränkt ist. Wenn Sie Federweißer in süß und fruchtig bevorzugen, bewahren Sie die Flasche im Kühlschrank auf. Kälte verlangsamt den Gärungsprozess nämlich.
Dabei sollten Sie unbedingt darauf achten, die Flaschen stehend aufzubewahren. Die Verschlüsse von Federweißerflaschen sind nicht dicht, damit das bei der Gärung entstehende Gas entweichen kann.

 

Mit dem Herbst kann man sich dieses Jahr wirklich sehr gut arrangieren – eigentlich ist es ja noch Spätsommer, doch die Natur verwandelt sich schon nach und nach in ein buntes Farbenmeer. Die ersten Haselnüsse und Walnüsse fallen von den Sträuchern, das Laub färbt sich bunt und die Hagebutten leuchten in der Hecke. Wirklich traumhaft!
Pünktlich zu unserem Herbstzauber am Wochenende (Freitag von 16-19Uhr, Samstag von 10-19Uhr) haben sich die Temperaturen entsprechend angepasst. Wir feiern den Einzug des Herbstes mit leckerem Federweißer und Flammkuchen. (Eintrittfrei)
Wie durch Zauberhand wurde unser Laden mit einem Hauch Herbst durchflutet.

Wunderschöne Herbstarragements haben sich überall breitgemacht.
Unser Sortiment wurde mit ganz natürlicher Herbstdeko erweitert.
Geeignete Pflanzen wie Astern, Fetthennen, Heide, Zierkohl und vieles mehr sind für die herbstliche Bepflanzung super geeignet und sorgen auf Ihre Art für die perfekte Herbststimmung.
Die ersten Kürbisse sind zusammen mit Haselnüssen bereits in die Dekoration eingeflossen. Hach nun können wir uns gar nicht mehr satt sehen.
Pflanzen für den Herbst
Mehrjähre Pflanzen wie z.B. Kräuter (Thymian, Rosmarin und Currykraut) oder auch die noch ansehnlichen Sommerblumen lassen sich prima in herbstliche Arragements einbinden. Ansonsten sind diese Pflanzen ganz typisch für den Herbst und blühen fast bis in den Winter hinein:
• Herbstastern in vielen bunten Farben
• Heidekraut genauer Erika
• Zierkohl
• Fetthennen
• Chrysanthemen
• Gräser
• Bergenien
• Purpurglöckchen
• Nicht vergessen: Die Frühlingsblüher setzen (mehr hierzu in kürze)

 

 

 

Der Herbst ist da und zeigt sich in seiner ganzen Farbenpracht.
Lassen Sie sich von der unendlichen Vielfalt dieser bunten Jahreszeit verzaubern.

Wir präsentieren Ihnen alles, was für herbstliche Gärten und ländliche Lebensart steht.

Die zahlreichen Sitzplätze wurden neu in Szene gesetzt und laden zum Verweilen ein.

Für Ihr leibliches Wohl wird mit leckeren Kuchen und Kaffee, sowie mit Federweißer und Flammkuchen gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 Jedes Ende ist ein neuer Anfang!

Nächste Woche am 31.08. endet unsere verlängerte Öffnungszeit mit „Kaffeezeit“ und „Waffeltag“ (Mittwoch bis Freitag von 14:30-19Uhr, Samstag von 10-19Uhr und Sonntag von 13-17Uhr).

Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir nicht mehr für Sie da sind!
Wir sind weiterhin zu unseren „normalen“ Öffnungszeiten für Sie da:
Mittwoch bis Freitag von 16-19Uhr
Samstag von 10-19Uhr
Bitte beachten Sie unsere Sonderöffnungszeiten an Veranstaltungen!
Sie erhalten zu diesen Zeiten weiterhin Kaffee, Kuchen ggf. Waffeln. Unsere Laden- und Gartenflächen mit den unterschiedlichen Sitzmöglichkeiten stehen Ihnen in dieser Zeit zum Verweilen und genießen ebenfalls zur Verfügung. Erleben Sie unseren Garten zu jeder Jahreszeit. Mit entsprechender Kleidung und Decken kann man selbst im Winter in unserer Gartenoase die Seele baumeln lassen.
Reservieren Sie sich auch zu diesen Zeiten einen Platz im Gartenparadies.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Achtung: Wir machen Betriebsferien vom 22.12.2019 bis 11.02.2020!

 

Krimi in Bellnhausen: Mord und Totschlag

Am Samstag, den 24.08. findet bei uns im Garten zum ersten Mal eine Lesung von der Krimiautorin Christina Bacher statt. Lassen Sie sich von mörderischen Geschichten direkt aus der Umgebung in den Bann ziehen. Vorbei an stolzen romantischen Schlössern, Kirchen und Burgen, durch malerische Fachwerkstädtchen  und idyllische Wälder - die hessische Idylle ist die perfekte Kulisse für spannende Morde.

Sichern Sie sich noch schnell eine Karte im Vorverkauf. Nur noch wenige erhältlich!

Das Buch SOKO Marburg Biedenkopf können Sie ab sofort bei uns im Laden kaufen.

Entdecken Sie in den 26 enthaltenen Kurzgeschichten Marburg von einer ganz anderen Seite. Nervenkitzel ist garantiert!

Gerne können Sie sich nach der Lesung Ihr Buch mit einer persönlichen Widmung signieren lassen - auch ideal zum Verschenken.